Wie am Besten selbst testen lassen?

Situation ist folgende:
Unser kleiner Sohn zeigt seit 2 Tagen Erkältungssymptome.
So nun wollten wir uns also testen lassen.
Unser Hausarzt macht aber keine Corona-Tests. O-Ton wenn hier jmd pos getestet werden würde,dann würden Sie ihm wohl die Praxis zusperren. Selbige Aussage habe ich dann auch noch von 2 anderen Allgemein Ärzten hier im Umkreis bekommen. Also diese 116117 angerufen. Der nächste freie Termin zum Testen ist hier in München in 9 Tagen. …

Mir ist inzwischen klar wieso wir sowenige neue Infektionen haben. Wenn niemand bereit ist diese Tests zu machen gibt es auch keine Neuinfektionen.

Nach mehrmaligem Drängen haben wir jetzt 1 Praxis in der Innenstadt gefunden die die Tests macht.

Wie läuft das bei euch?
lg Chris

Habe mich noch nicht testen lassen. War aber Ende Mai einmal beim Arzt.
Unser HA hat das Wartezimmer nach draussen verlegt, und macht wohl auch Tests.
Er versucht die Patienten zu trennen, in dem er die normalen Patienten morgens mit Terminen einbestellt und erst danach die akut Erkrankten behandelt.
Die Praxis ist jetzt ständig abgeschlossen und Patienten dürfen nur rein, wenn sie vor der Eingangstür aufgerufen wurden.
Angeblich wird die ganze Praxis jeden Abend desinfiziert.
Vieles läuft nur am Fenster zum Vorplatz. Also Rezept abholen, Krankmeldung, etc. Das ist jetzt quasi die Rezeption.

Das Wartezimmer an der Strasse ist bei Regen und Kälte echt suboptimal, da nicht überdacht. Wenn ich einen Termin habe, möchte ich nicht trotzdem ewig draussen warten müssen, wie zu meinem Termin.
Aber von der schlechteren Übertragungsmöglichkeit im Freien her gesehen sicher eine gute Lösung.

Update:
Wir waren gestern Abend mit Termin in der Teststation in der Sonnenstr 27 im Münchner Zentrum. Da hat der Test geklappt. Man braucht aber ne Überweisung oder selbst zahlen.
Abstrich Test kostet 128,23 €
Der Antikörpertest 17.,49 €
Wir haben uns ein bisschen dort unterhalten. Die machen aktuell etwa 100 Tests/Tag.

1 Like