Griechenland hat laut Studie erfolgreichste Corona-Politik Europas

Ist zwar keine wissenschaftliche Studie, sondern nur eine eines Think-Tanks, aber die Aufstellung ist trotzdem interessant:

Hier ein detaillierter Artikel aus der Zeit zur Situation in Griechenland:

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/coronavirus-griechenland-sotiris-tsiodras-kyriakos-mitsotakis-krisenmanagement/komplettansicht

Gruß Mathie

1 Like

Stand heute. Insgesamt 188 Tote und 3227 Infizierte. Bevölkerung ca. 10,4 Mio.

1 Like

Es war zu erwarten, dass der Tourismus zur Zeit nicht nur Einnahmen bringt.
Jetzt wurden Touristen in Griechenland positiv auf Sars-Cov-2 getestet.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114467/Touristen-in-Griechenland-positiv-auf-SARS-CoV-2-getestet

Die durch Urlauber ins Land gebrachte Infektionen nehmen weiter zu. Die niedrigen Infektionszahlen können seit der Grenzöffnung nicht weiter gehalten werden.

Wurden vor der Öffnung an vielen Tagen weniger als zehn neue Fälle gemeldet, stellten die Behörden zwischen dem 1. und dem 8. Juli in Griechenland 510 neue Infektionen fest. Davon entfielen 365 auf Reisende aus dem Ausland. Am Mittwoch dieser Woche gab es 33 neue Fälle, darunter 21 Touristen.

Der Preis des Tourismus, der mich ein Stück weit an Trump erinnert.

Steht die Wirtschaft und damit auch der Tourismus still, wird es viele Existenzen wirtschaftlich vernichten, soweit dies bisher noch nicht der Fall war.

Wird die Wirtschaft unter Auflagen weiterbetrieben, wird es die Infektionen zwangsläufig steigern und damit auch zwangsläufig einige zusätzliche Leben kosten.:persevere:

Trotzdem sind die Zahlen vergleichsweise niedrig. Wünsche den Griechen, dass das so bleibt.

Ja, hoffen wir, dass die Abwägung zwischen direkten Schäden aus den Infektionen und den sekundären Schäden aus den Infektionsschutzmaßnahmen gut funktioniert und die Zahlen niedrig bleiben ohne Wirtschaft und soziales Leben völlig abzuwürgen.

Gruß Mathie

1 Like

Wer die Entwicklung in Griechenland verfolgen will, kann sich die nachfolgende Seite mit seinem Browser übersetzen lassen und sich durch Änderung des Datums im Link auch den Stand zu einer früheren Zeit anschauen.

Gestern meldet Griechenland:

Täglicher Bericht über die epidemiologische Überwachung neuer Coronavirus-Infektionen (COVID-19)
Daten bis zum 21. September 2020 um 15:00 Uhr

Heute geben wir 453 neue Fälle des neuen Virus im Land bekannt, von denen 195 mit bekannten Ausbrüchen in Verbindung gebracht werden ( 184 im Kara Tepe-Krankenhaus auf Lesbos ) und 25 nach Kontrollen an den Gateways des Landes entdeckt wurden. Die Gesamtzahl der Fälle beträgt 15595 , von denen 55,8% Männer sind.

2618 (16,8%) beziehen sich auf Reisen aus dem Ausland und 6592 (42,3%) auf einen bereits bekannten Fall.

79 unserer Mitbürger werden durch Intubation behandelt. Ihr Durchschnittsalter beträgt 68 Jahre. 24 (30,4%) sind Frauen und der Rest sind Männer. 87,3% der intubierten Patienten haben eine Grunderkrankung oder sind 70 Jahre oder älter. 181 Patienten wurden von der Intensivstation entlassen.

Schließlich haben wir 6 weitere Todesfälle und insgesamt 344 Todesfälle im Land. 128 (37,2%) Frauen und der Rest Männer. Das Durchschnittsalter unserer sterbenden Mitbürger betrug 78 Jahre und 96,8% hatten eine Grunderkrankung und / oder ein Alter von 70 Jahren und darüber.